Mit dem Motorrad durch Norwegen Part 1

Servus :)
Als kleine Pause vom ganzen OC lernen wollte ich mich hier mal wieder melden, und zwar mit Bildern aus dem wunderschönen Norwegen. Konnte kaum glauben, dass der Urlaub schon wieder fast zwei Jahre her ist, so fühlt es sich gar nicht an. Ich muss sagen, ich habe wirklich schon viele schöne Urlaube gehabt in den wunderschönsten Ländern, aber dieser Norwegenurlaub ist mit Abstand der beste. Es war einfach eine ganz andere Erfahrung, mit dem Motorrad unterwegs zu sein, als mit dem Auto. Man nimmt die Umgebung irgendwie ganz anders wahr. Und mein Vater erwähnt immer wieder gerne, wie er ein ständiges „Oh ist das schön“ – „Oh wie toll“ – „Ist das schöööön“ im Ohr hatte ^^
Gestartet sind wir in der Heimat, dann hoch nach Kiel gefahren, und von dort aus fröhlich rumgekurvt in Norwegen. Die Route seht ihr links (klick für volle Ansicht)
Da es doch etwas viele Bilder sind, will ich den Beitrag in zwei Teile teilen, sonst wird man von einem Beitrag so erschlagen.

Und eine Gruppe will ich euch noch Vorstellen: Die wiederkehrenden Japaner!
Dieser Grupee sind wir mindestens fünfmal begegnet, an den unterschiedlichsten Orten. Und jedes Mal waren unsere Motorräder das Fotohighlight. Beim Dalsnibba Mountain Plateau haben sie sogar mit unseren Maschinen posiert :’D

Die jeweiligen Orte sind, so weit ich sie noch wusste, in der Beschreibung angemerkt.

Advertisements

Vor verlassenem Haus

Servus beinand :)

Mitgebracht hab ich heute die Bilder vom letzten Shooting mit Cora. Location dafür war ein altes, verlassenes Haus, dass sich in meinen Augen echt gut macht :D
War das erste mal seit einer langen Zeit, dass ich Personen fotografiert hab, und es hat mir echt gefehlt. Ist irgendwie nochmal was ganz anderes als Landschaften oder Makro, und definitiv der Bereich, bei dem ich am meisten Spaß habe zu fotografieren.

Am Sonntag war ich übrigens auf dem dritten Regensburger Fotowalk, davon werden auch noch einige Ergebnisse kommen, ihr dürft gespannt sein :)

Dieser Weg …

„… wird kein leichter sein, dieser Weg wird steinig und schwer. Nicht mit vielen wirst du dir einig sein, doch dieser Leben bietet so viel mehr“ ~ Xavier Naidoo

Servus :)
Seit der „Sing meinen Song“ – Folge letzten Dienstag mit Xavier Naidoo hab ich seine Lieder wieder für mich entdeckt. Es steckt so viel in seinen Texten drin, und ich kann mich wirklich gut mit einigen seiner Zeilen identifizieren.
Übrigens ist die Sendung echt zu empfehlen, vorallem die Folge nächste Woche, ein Best-of, wird sicherlich genial. Ich würd definitiv dazu raten, sich das Album zu leisten, ich für meinen Teil werds auf jeden Fall tun ;)

IMG_7235Selbstportrait Februar ’14

Demnächst wird mein erstes wirklich konzeptionelles Foto folgen, mit Erfahrungsbericht und „Making-of“. Bin noch am bearbeiten, dank der Hilfe einer guten Freundin wird es immer besser, ihr dürft gespannt sein :D

Nur ein kurzer Post, und eine Frage. Besteht das Interesse an einem Vorher-Nachher Post? Wenn ja, hier auf meinem Blog und auf Deviantart findet ihr meine Bilder, wenn euch die Vorher-Nachher Vergleiche von bestimmten Bildern interessieren, einfach die Links zu den jeweiligen Bildern hier in die Kommentare posten :)

Viele Grüße :)

„Und ich schau nicht mehr zurück. Alles andere hab ich gerne zugeschüttet, und mit schönen Erinnerungen überbrückt.“ ~ XAVAS

What are you waiting for?

Servus :)
Mitgebracht habe ich diesesmal Archivbilder von Januar 2013. Allein von der Location her ist es was vollkommen anderes, als das, was ich sonst mache (Wald, Wiese, Getreidefeld, …), aber ich bin ein wirklicher Fan von dem stillgelegten Bahnhof. Aber seht selbst! ;)

IMG_5659
IMG_5674
IMG_5674_1
IMG_5709
IMG_5729
IMG_5773
IMG_5773_1

Kurze Feedbackfrage: Ist die jetztige Präsentation meiner Bilder, so hintereinander, besser als die vorherige mit der Galerie? Würde mich wirklich interessieren :)

Viele Grüße

Archivbilder

Servus :)

Wie sicherlich dem ein oder anderen schon aufgefallen ist, kann ich mich an meinen Vorsatz fürs neue Jahr, mehr und häufiger zu bloggen, nicht wirklich halten. 1 Mal die Woche ist bei mir im Moment Standard, und häufiger werde ich in den nächsten zwei Monaten auch nicht wirklich dazu kommen. Bei mir hat der Klausuren- und Abistress angefangen, und ich will mich doch mehr aufs lernen als aufs fotografieren und bloggen konzentrieren, auch wenns schwer fällt. Deswegen will ich mich jetzt auch schonmal im Vorraus für mögliche kleine Inaktivität entschuldigen, da in den folgenden zwei Monaten auch keine Shootings anstehen. Nachm Abitur hab ich ein Hundeshooting mit zwei ganz süßen Hunden in Planung, sowie ein bis zwei Peopleshootings.
Bis dahin werden hier Bilder aus meinem Archiv gezeigt werden, Landschaftsaufnahmen, Shootingbilder, Naturbildchen usw ;). Außerdem will ich einen kurzen Artikel darüber schreiben, was man in meiner Kameratasche vorfindet, und mit was ich immer unterwegs bin. Das hab ich vor, nur halt höchstwahrscheinlich einmal die Woche, am Wochenende. (:

IMG_6420

Viele Grüße