Rosa #2020

Huhu :)

Im März hatte ich mit der lieben Rosa, die ich noch aus Schulzeiten kenne, ein Shooting an der Uni Regensburg. Da es zunächst geregnet hat, sind wir in den botanischen Garten ausgewichen, und haben da ein paar Fotos gemacht, und dann gings planmäßig bei Abendssonne noch aufs Unigelände. Viele finden die Regensburger Uni nicht schön – ich seh das ganze mit einem Fotografenauge, und hab mir seit Beginn an gedacht, dass man hier gut fotografieren könnte. Hat auch kaum 4 Jahre gedauert, bis ich ein Shooting hier umsetzen konnte :D Auf jeden Fall find ich die Location echt ganz cool, und Rosa hat echt nen super Job beim Modeln gemacht ^^

Und was meint ihr – Uni Regensburg als Fotolocation: Top oder Flop? :D

Das Bild vor der Forum Säule hatte ich übrigens genau so im Kopf, und es freut mich total, dass es so gut geklappt hat :)

Melinda & Baska #2018

Hallo da draußen :)

Meistens habe ich ja immer nur eine Person vor der Kamera, manchmal verirren sich aber auch Freunde vor meine Kamera :) So auch Melinda und Baska, die ich im April 2018 zusammen im Stadtpark fotografieren durfte. Eigentlich war geplant, wie bei dem Shooting mit Caro und Alina im Kirschbaum zu shooten, da das ganze zeitlich aber nicht geklappt hat, haben wir die am bodenliegenden Blüten etwas ausgenutzt und den blühenden Magnolienbaum. Dieses Jahr wird es wohl eher nix mit Bildern in den blühenden Bäumen vom Stadtpark, aber das ein oder andere Freund/Pärchenshooting ist schon geplant, wo ich dann wieder etwas mehr Erfahrung und Übung im fotografieren von mehr als einer Person sammeln kann :)

Island, Part 3

Huhu :)
Ich habs endlich geschafft, der letzte Teil der Island Bilder ist nun tatsächlich online – da kann ich mich gleich an die Norwegen Bilder setzen, wenn ich eh schon dabei bin :D
Hier also nun die letzte „Wall of Pictures“ aus Island. Wo ich noch wusste, wo das Bild aufgenommen wurde, habe ich einen kleinen Vermerk in die Beschreibung gepackt, ich muss mich demnächst mal mit meinen Reisepartnern/ Eltern kurzschließen, und sie fragen, wo der Rest aufgenommen wurde, die haben da einen besseren Überblick als ich :’D

Ich habe mich bewusst dazu entschlossen, die aktuelle Situation mit der Corona-Pandemie so wenig wie möglich auf meinem Blog und meinem Instagram Account zu thematisieren, ich glaub da treffen schon genug Nachrichten, Texte, Bilder auf einen. Ich hoffe, dass meine Bilder aus Island eine willkommene Abwechslung darstellen und euch ein bisschen in die Schönheit dieses Landes entführen :)

Bleibt Gesund (und zu Hause),

Sophia

Irgendwie ist mir das Copyright auf den Bildern etwas groß geraten, aber nun ja, die Motivation, sie nochmal mit einem zu versehen und die Galerie zu aktualisieren, hält sich in Grenzen :’D

Island part 1

Huhu da draußen :)
Es folgt nun eine wahre Bilderflut von Islandbildern, die ich alle noch nicht gezeigt hatte. Damits aber nicht zu viel Beiträge werden, werden es wahrscheinlich einfach zwei bis drei sehr Bilderlastige :D
Soweit ich es noch wusste habe ich die Orte, an denen die Bilder aufgenommen wurden, in die Beschreibung gesetzt, einfach durch die Galerie klicken :)

Island ist wirklich ein traumhaft schönes und mega faszinierendes Land, und manchmal fühlt man sich, als wäre man auf einem anderen Planeten. Zwar wurde meine Reiselaune etwas getrübt, weil ich während des Urlaubs auf eine Klausur lernen musste, aber die Landschaft hat mich trotzdem immer wieder begeistert :D

Liebe Grüße,

Im Mohnfeld, Part 1

Hallo da draußen :)

Ich melde mich mal wieder zurück mit ein paar neuen Bildern. Dieses Mal war ich sogar richtig schnell – also nicht mit dem Bearbeiten, das hat etwas gedauert, aber gestern habe ich die Bilder fertig bearbeitet, und heute sind sie schon auf dem Blog :D

So ein Mohnfeld ist ja wirklich ne Traumlocation :) Und über ein paar Ecken habe ich in Regensburg ein Mohnfeld entdeckt, und über IG dann nach Modells gesucht. Bevor meine Prüfungen und der heißen Phase der Bachelorarbeit wollte ich unbedingt noch darin fotografieren. Zwei Tage später war ich dann mit Caro und Annabelle beim Mohnfeld, und es sind wirklich mega viele, richtig schöne Bilder entstanden :)
Hier ist jetzt die erste Serie aus dem Mohnfeld, mit Caro, die ich auch schonmal mit einer Freundin im Stadtpark fotografiert habe.

Liebe Grüße,

Shooting im Kieswerk

Servus da draußen :)

Heute mitgebracht habe ich ein Shooting ausm Oktober letzen Jahres (2018) mit der lieben Julia. Ein bisschen Kontrastprogramm zu dem heute herrschenden Wetter, hier in Regensburg schneits schon den ganzen Tag wie nochmal was!
Julia und ich wollten beide unbedingt mal in einem Kieswerk shooten, und des konnten wir dann auch gut umsetzen. Bei schönstem Wetter sind wir dann also ins Kieswerk gefahren, und sind beide nicht mehr aus der Begeisterung rausgekommen :D
Das Licht, die Location, und die entstandenen Bilder, es hat einfach alles gepasst und war so geil :D

Bei dem Shooting ist auch eins meiner derzeitigen Lieblingsbilder entstanden, ich mag des iwie so gern :)

Viele Grüße,

Mein Jahresrückblick 2018 in Bildern – Teil 1

Hallo da draußen :)

Wahnsinn, wie die Zeit verfliegt – jetzt ist schon wieder ein Jahr rum. Ich hab gegen Ende letzten Jahres wieder ein bisschen an meinem Blog gearbeitet – ein bisschen anders aufgezogen, feste Startseite, Datenschutzrichtlinien aktualisiert (das hat mich echt einiges an Zeit und Nerven gekostet). Jetzt bin ich eigentlich recht zufrieden damit, jetzt muss er nur noch mit Beiträgen gefüllt werden. Und mit was könnte ich besser ins Jahr 2019 starten, als mit einem kurzen Jahresrückblick. Dann seht ihr auch mal aufgelistet, was alles noch an Fotostrecken kommen wird :D

Fangen wir also an:

Januar

In den ersten Monaten hab ich nicht so viel Fotografiert, deswegen gibt es einfach meine Lieblingsbilder aus dem jeweiligen Monat :)
img_4574_01-jan
Bin am See gewesen und hab ein bisschen Möwen fotografiert. Dabei versucht, den perfekten Moment zu erwischen, wenn sich das Wasser an der Steinmauer direkt hinter der Möwe bricht.

Februar

img_4713_01-feb
Viel Spazieren gewesen, und die eisige Kälte ausgenutzt, um die eingefrorene Natur zu fotografieren :)

img_4885_01-feb
Im Februar wars kalt genug, dass der Weßlinger See zugefroren ist. Also einmal mit meiner Mam sehr früh hingefahren, sie mit den Schlittschuhen, ich mit der Kamera bewaffnet. Es hat nicht nur die Dame ihren Hund ausgeführt, ein Fahrradfahrer ist auch einmal quer über den See gefahren :D
So über den See zu laufen ist ne total geniale Erfahrung, auch wenn ich jedes Mal halber sterbe vor Panik, wenn irgendwas knackst :’D

März

img_4914_01-maerz
Das erste Mal versucht, Seifenblasen einzufrieren – Gar nicht mal so einfach, vorallem weil sie immer kurz vor dem völligen einfrieren zerplatzt sind. Aber ein zwei gute Bilder sind damals schon raus gekommen :)

April

Im April waren dann gleich drei Highlights – ich hatte ein tolles Shooting mit Cora, wo ich auch gleich mit meinem neuen Schatz fotografieren konnte – dem 70-200mm 2.8 von Sigma :D
Außerdem war ich im April auf meinem ersten Fotowalk in Regensburg. Meine Eindrücke von dem Tag könnt ihr auch hier nachlesen :)
Mein drittes Shooting war mit Melinda und Baska im Stadtpark – den ich inzwischen recht fest in meine Sammlung von Locations integriert habe :D
Im Stadtpark ist auch eins meiner Lieblingsbilder entstanden, von dem wundervollen Kirschbaum. Leider hab ich 2018 die Blütezeit für ein Shooting verpasst, aber – neues Jahr, neues Glück! :D

img_5138_03-ap img_5427_01-ap

img_6188_01-ap img_6198_01-ap

img_6496_01-ap img_6439_01-ap

img_6260_01-ap img_6215_01-ap

img_5484_01-ap

img_5722_01-ap

Mai

Im Mai hab ich nicht viel fotografiert. Die Bilder lassen gefühlt sich an zwei Händen abzählen :’D

IMG_6513_01-Mai.JPG

Juni

Juni war Shootingtechnisch dann wieder echt toll. Hab mich mit Julia, Mona und Chris getroffen und am Roither Weiher geshootet. Julia folge ich schon länger, erst über ihren Blog und dann via Instagram, beim Fotowalk im April hab ich sie dann einfach mal angequatscht, und im Juni haben wir dann das erste Mal zusammen fotografiert. Inzwischen hatten wir schon einige Shootings zusammen, und es werden hoffentlich noch ein paar folgen! :)
Ich hab mir in dem Monat auch ein Prisma gekauft, und damit bei meinen Fotos etwas rumprobiert – muss ich aber definitiv noch üben, dass da wirklich gute Fotos rauskommen :D

img_2501-jun

img_6788-01_jun

img_6921-01-jun

img_6876-01_jun img_7036-01_jun

Außerdem war im Juni auch das dritte Krimidinner, bei dem ich mitgemacht hab. Mal gucken, obs dieses Jahr auch wieder eins gibt :D
(Man sieht auf dem Bild auch ganz wundervoll meinen Sonnenbrand, wenn man meine Gesichtsfarbe mit der der anderen vergleicht xD)
img_6615-01_jun


Das war jetzt auch schon Teil 1 meines Jahresrückblickes. Damit der Beitrag nicht zu lang wird, dachte ich mir, ich splitte einfach nach den ersten 6 Monaten. Der zweite Teil ist auch schon in Arbeit :D
Kleiner Vorsatz für mich dieses Jahr ist – und dieses Mal wirklich – hier auf meinem Blog ativer zu sein. Angestrebt ist einmal die Woche einen Blogpost veröffentlichen, vlt gibts auch manchmal häufiger einen. Aber eine Woche für einen Beitrag sollte definitiv genug Zeit für mich sein, wenn ich einfach ab und an Abends ein bisschen dran arbeite. Bin mal gespannt, ob das klappt ^^

Bis dahin, noch nachträglich ein Frohes Neues Jahr und ein schönes Wochenende :)

Melanie #rgbwalk

Sevus :)

Nun kommt auch mal die zweite Serie vom #rgbwalk online. Zu sehen auf den Bildern ist die liebe Melanie. Man hat sofort gemerkt, dass Melanie schon Erfahrung vor der Kamera hat, ich musste keinerlei Anweisungen geben (was ich ja eh nicht so gut kann :’D ) und sie hat total selbstsicher gepost. War wirklich toll mit ihr zu fotografieren, und vielleicht seht ihr sie ja demnächst wieder mal auf meinem Blog :)

Monika #rgbwak

Servus beinand :)

In einem der vorherigen Posts hab ich ja erwähnt, dass ich beim dritten #rgbwalk mitgemacht hab. Wer mir auf Instagram folgt, konnte ja schon die ersten Bilder betrachten ^^
Da ich aber gerne mehr als nur drei Bilder einer Serie zeige, sollen in den nächsten Tagen jeweils die vollständigen Serie kommen. Den Start macht die liebe Monika, die mich gleich zu Anfang angequatscht hat. Eigentlich war sie auf der Suche nach einer anderen Fotografin, die sie schon vorher auf Facebook angeschrieben hatte. Da sie die aber nicht gefunden hat, haben wir zwei uns zusammen getan, und waren dann auch den ganzen Tag miteinander unterwegs. Monika selbst stand noch nicht so häufig vor der Kamera, aber ich find, wir haben wirklich einige gute Bilder geschossen :)

Insgesamt kann ich übrigens nur ein positives Fazit aus dem Fotowak ziehen. Ich bin etwas über meinen eigenen Schatten gesprungen, und hab gleich zu Anfang Leute angesprochen, die mir sympatisch vorkamen. Und es hat sich eine Gruppe zusammengefunden, mit der ich hoffentlich noch ab und zu Fototouren oder ähnliches unternehmen werde. Ich hab wirklich lauter nette und sympatische Leute kennengelernt, neue Kontakte geknüpft, mit zwei Mädels auch gleich ausgemacht, dass wir später nochmal shooten werden. Also ich kanns wirklich nur empfehlen, bei solchen Aktionen mit zu machen, es lohnt sich :D
Danke hier auch noch an Benjamin Ebi und sein Team, die das ganze organisiert haben :)
Und auch danke an all die lieben Leute, die ich kennen lernen durfte, die ich fotografieren durfte und die auch mich fotografiert haben, es sind insgesamt wirklich tolle Ergebnisse raus gekommen ^^

Vor verlassenem Haus

Servus beinand :)

Mitgebracht hab ich heute die Bilder vom letzten Shooting mit Cora. Location dafür war ein altes, verlassenes Haus, dass sich in meinen Augen echt gut macht :D
War das erste mal seit einer langen Zeit, dass ich Personen fotografiert hab, und es hat mir echt gefehlt. Ist irgendwie nochmal was ganz anderes als Landschaften oder Makro, und definitiv der Bereich, bei dem ich am meisten Spaß habe zu fotografieren.

Am Sonntag war ich übrigens auf dem dritten Regensburger Fotowalk, davon werden auch noch einige Ergebnisse kommen, ihr dürft gespannt sein :)