Frühlingsimpressionen

IMG_5681
Servus,
Ich schmeiße auch mal ein paar Frühlingsimpressionen rein und schließe mich der großen Allgemeinheit der Blogger an. ^^
Wenig Text, hauptsächlich Bilder. Demnächst wirds mal ein paar Regensburgbilder geben, damit ich euch die Stadt zeigen kann, die meine zweite Heimat geworden ist, dann hab ich ja noch zwei Shootings vom letzten Jahr, außerdem fahr ich morgen mit Freunden nach Österreich, da wirds auch neue Bilder geben :D
Viele Grüße, Sophia

Btw, ich hab ein neues Copyright, bzw ein Zweitcopyright, wollte was schlichteres, unauffälligeres und eleganteres. Passend zum neues Header.

IMG_5699 IMG_5705 IMG_5794 IMG_5828 IMG_5840

Advertisements

Wanderlust

»I respond to text messages in my head. Sometimes weeks go by before I realize I didn’t respond in real life. I’m working on that.«
(Gefunden auf dem guten alten Facebook)

Mit diesem netten kleinen Zitat sag ich Servus und hallo. Und entschuldigung, ich habs mal wieder geschafft, meinen guten Vorsatz mindestens einmal die Woche zu bloggen schon wieder gebrochen, und auf Kommentare sowie Nachrichten antworten war leider noch nie meine Stärke. Ich lese mir eure Kommentare durch, nehme sie zur Kenntnis, freue mich über sie, und anworte. In Gedanken. Der Impuls, die in Gedanken verfasste Antwort dann durch meine Finger geleitet ins Kommentarfeld zu tippen, der scheint nicht immer durchzukommen.
Nun ja. Ich arbeite dran, zumindest sage ich mir das immer, und versuche es zu beteuern, mal schaun, ob es jetzt irgendwann mal hinhaut.

IMG_0137
Mitgebracht habe ich jetzt die Bilder von Noras und meiner Wanderung rauf auf die Schmittenhöhe. Bzw wir sind nicht ganz raufgewandert, auf der Karte sah das alles ganz anders aus, und wir wollten eigentlich alle drei Seen auf unserem Weg nach oben miteinbinden. Sah auf der Karte nach nicht soo unglaublich viel aus, auf jeden Fall machbar. Wir sind unten bei der Areitbahn gestartet, haben dann mit einer anderen Gruppe den Weg gesucht, und nach ein bissal Suchen haben wir dann den „Aufstieg“ begonnen.
Als wir dann bei der einen Abzweigung, wos entweder steil hoch ging, oder entspannt mit ein bisschen Steigung nach rechts weiter, sind wir dann nach rechts abgezweigt. Bzw. auf meine Bitte hin. Meine Atmung und Kondition hat die steile Steigung nicht ganz so gut mitgemacht, wie ich es gehofft hatte.
(Link zur Karte)
Wir sind also rechts weiter gegangen, sind einem schöne Weg durch den Wald und dann auch durch einen Bach gefolgt (ich liebe es durch Bäche zu gehen :D ) Zwischendurch sind uns ein paar kleine, braune Früsche über den Weg gelaufen, und wir sind über ein paar Weiden, vorerst ohne Beweider, gewandert. Auf der dritten Weide sind wir dann Noras bester Freundin begegnet.
IMG_0169 IMG_0182
Ich weiß, man soll Kühen nicht zu nahe kommen. Nun ja, nicht wir sind dieser Kuh nahe gekommen, sondern sie uns. Und da man bei so einer Situation nicht in Panik geraten sollte, sondern ganz ruhig bleibt, kam sie immer näher, und hat mit Nora gekuschelt. Sag ich ja, neue beste Freundin :D

Nach der Kuhweide sind wir dann bald auch schon an den ersten See gekommen. Total schön gelegen, mit bestem Blick aufs steinerne Meer, darunter auch auf den Hundstod. (Der Berg, der ausschaut wie ein Hundekopf) In dem See durfte man schwimmen gehen, und nach einem leckern Mittagessen gings dann auch ins Wasser. Total genial! Kann ich nur empfehlen :)
Danach gings dann hoch zur Mittelstation, mit der Gondel dann runter in die Stadt, und an den See. Wo wir der größten Lederhosen der Welt begegnet sind einige Touristen es toll fanden, die Schwäne zu füttern. Vorzugsweise mit Brotkrumpen, oder dem eigenen Smartphone. Ich hab wirklich die ganze Zeit drauf gewartet, dass das Mädel net schnell genug ist und der Schwan das Handy erwischt und ins Wasser schmeißt. Wär ziemlich witzig gewesen, haha :D
Um zum Auto zurück zu kommen gings dann am See entlang und durch die beiden Stadtteile, an der Eisenbahnlinie entlang immer mit dem Blick auf die Berge.

IMG_0154 IMG_0236 IMG_0212 IMG_0247 IMG_0254 IMG_0271 IMG_0269 IMG_0286 IMG_0288

Demnächst kommt eine neue Serie, mit Leo, dem Hund einer Freundin. Bei den Bildern der letzten Serie mit Nora muss ich schauen, ob ich sie noch wiederherstellen kann. Leider wurden sie durch meine eigene Unaufmerksamkeit von neuen Bildern mit der selben Nummer überschrieben :/ Ein paar JPGs sind wiederhergestellt, jetzt muss ich noch die Raws wiederfinden.

Ich nutze den wundervoll regenreichen Tag – wer hat auch wie ich so lange auf Regen gehofft? – zum bearbeiten der Hundebilder. Und ihr so?

Noch ein schöne Restwochenende und einen guten Start in die neue Woche!

P.S. Ich mache gerne auch nochmal auf meine Aktion „Linkaustausch“ aufmerksam. Den Link dazu findet ihr in der Sidebar, dort stehen dann auch alle wichtigen Informationen (:

P.P.S Blogvorstellung bei Limi >KLICK<

We’re flying to the future

Servus :)

Mitgebracht habe ich heute Archivbilder aus Dezember letzten Jahres. Ich bin sehr gerne am See, besonders bei Sonnenauf-/ oder -untergang, und wenn dann noch ein paar Möwen als Fotoobjekte rumschwirren, ist es noch besser :D
Tut mir leid, wenn ich momentan nicht besonders viel schreibe, aber ich weiß nicht, was. Lasst einfach die Bilder auf euch wirken. Vlt. ist es auch nicht so schlecht, wenn ich mal nicht viel schreibe :’D

Aber eine klitzekleine Frage habe ich noch. Besteht denn Interesse an einem Vorher-Nachher Post? Wenn ja, dann poste mir doch einfach den Direktlink zu den jeweiligen Bildern (von hier oder deviantart) und dann lasse ich einen solchen Post demnächst folgen :)

IMG_3595IMG_3597IMG_3597_01IMG_3600IMG_3615IMG_3653IMG_3628IMG_3634IMG_3662IMG_3711IMG_3667IMG_3730

Ich mache hier auch nochmal aufmerksam auf meine altuell laufende Blogvorstellung, ich freue mich über weitere Teilnehmer :)

Liebe Grüße, und noch eine schöne Restwoche! :)

Ein Tag im Tiergarten

Servus :)

Am 1. Mai, kurz bevor bei mir das Abitur angefangen hatte, war ich übers verlängerte Wochenende in Wien. Mal ganz abgesehen davon, dass Wien als Stadt schon eine Reise wert ist, wollte ich doch auch unbedingt in den Tiergarten Schönbrunn, in die Spanische Hofreitschule und ins Schloss Schönbrunn. Geschafft habe ich von diesen drei Zielen nur das erste. Ich bin recht früh hingefahren, was auch gut so war. Als ich am frühen Nachmittag wieder rausmaschiert bin, war die Schlange mehrere 100m lang. (Zumindest gefühlt ^^)
Mitgebracht habe ich nun den ersten Schub an Bildern aus dem Tierpark. Wie der ein oder andere es im Laufe des anschauns vielleicht bemerken wird, hat es mir eine Tierart besonders angetan, um ehrlich zu sein, bin hauptsächlich eben wegen diesen wunderschönen Tieren in den Tiergarten gefahren. :’D

IMG_9637 IMG_9666 IMG_9696 IMG_9695IMG_9721 IMG_9673

IMG_9922 IMG_9922_01

IMG_0101 IMG_0104

IMG_0117

IMG_0122

IMG_0140

IMG_0194

IMG_0398

IMG_0401

Soo, das war die erste Fuhre an Zoo-Bildern, ich hab noch wesentlich mehr, die im Laufe der nächsten Wochen ab und zu hier gepostet werden :)

By the Way, mein Blog wird in zwei Tagen 1 Jahr alt, und ich habe mir überlegt, im Zuge davon eine Blogvorstellung zu starten. Hab zwar noch nicht so viele Leser, aber ich denk, so ne Blogvorstellung ist immer was schönes ^^
Bestände denn daran Interesse? Ich würde die etwas ausführlicher gestalten, mit einem kleinen Vorstellungstext (entweder von mir oder dem jeweiligem Bloghalter verfasst)usw. Genaueres weiß ich noch nicht.

Liebe Grüße, und noch eine schöne Restwoche! :)

Finally it’s spring time

IMG_8926
IMG_8889
IMG_9011
IMG_8854

Servus (:
Blühen bei euch auch schon alle Bäume? Ich bin ja im Moment als Ablenkung vom Lernen auf der Suche nach blühenden Bäumen wie Kirsch- und Magnolienbaum, mit tiefhängenden Ästen. Mal ganz davon abgesehen, dass ich dieses Jahr im Frühling kaum Zeit für Shootings haben werde, lege ich mir eine Art Locationmappe zurecht. Wenn ich eine Location finde und zufälligerweise meine Kamera dabei habe, wird die fotografiert, in einen extra Ordner abgespeichert, und wenn mir endlich eine in die Hände fällt, drucke ich die Bilder aus und hefte sie in einer Mappe ab. Ich nutze ja gerne Google Maps zum finden von Locations in meiner Nähe. Was habt ihr so für Tricks & Methoden?

Ich wünsche noch einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die Woche!
Viele Grüße (:

Langzeitbelichtung

Servus :)

Mitgebracht habe ich heute meine ersten wirklichen Langzeitaufnahmen, entstanden letzte Woche Samstag.

Erfahrungssammeln
Langzeitbelichtungen fand ich schon immer faszinierend, und der Effekt, der dadurch bei Wasser entsteht, gefällt mir persönlich ausgesprochen. Nachdem ich zu Weihnachten meine Neutral Density Filter geschenkt bekommen habe, und mir im Januar mein Stativ gekauft habe, konnte ich richtig anfangen mit Langzeitbelichtungen. Tipps und Anleitung zu den Einstellungen habe ich von meinem Onkel bekommen, danke nochmal dafür (:
Am Samstag bin ich also zum See gefahren, mit Stativ, Weitwinkel- und Teleobjektiv, sowie den ND Filtern im Gepäck und hab mein Zeug auf dem Steg aufgebaut. Zu köstlich sind dann immer die Gesichter von den Leuten ^^ Ich war nur kurz am See, da es doch schon extrem kalt wurde, aber mit den Bildern, die rausgekommen sind, bin ich recht zufrieden. Ich habe ein, zwei Einstellungen bei der Kamera vergessen zu verwenden, und hatte manchmal Probleme beim Fokussieren. Der ND 64x Filter ist schwarz, und ab einer gewissen Helligkeitsstufe sieht man selbst im Live-View bis auf Schemen rein gar nichts mehr. Aber mir machts wirklich Spaß, und da diese Woche Ferien sind, habe ich auch genügend Zeit um weiter zu probieren. Ergebnisse werde ich natürlich hier zeigen :D

Langzeitbelichtungen, die ich unbedingt mal ausprobieren will:
• Mit Stahlwolle experimentieren
• Den Verlauf der Sterne aufzeigen
• In Personenshootings einbauen
• Lichtmalerei i.V.m. Personenshooting (Ein gutes Tutorial findet sich hier)

—————————————————————————————————————————————-

Inzwischen habe ich meine Überblick Seite umgeändert, mit verschiedenen Kategorien, zu finden unter Portfolio > Überblick. Der Link zu meiner Deviantartseite ist als Unterpukt bei Folgen & Links zu finden. Wer Interesse an einem Linkaustausch hat, ich freue mich immer über Anfragen, einfach einen kleinen Post auf der Folgen & Links Seite hinterlassen.

Viele Grüße :)

Frosty morning

Servus :)

Ich hab lange nix mehr von mir hören lassen, das tut mir leid. Ich werde versuchen, nächstes Jahr, sprich, ab morgen, wieder etwas aktiver zu bloggen.
Heute hats ja über Nacht ganz schön an Temperatur abgenommen, dementsprechend sah es dann heute Morgen auch aus. Alles war geforstet. Ich liebe ja diesen Frost, der sich dann in Form von kleinen Eisstäbchen über alles drüber legt. Natürlich habe ich mir dann meine Kamera geschnappt, und bin rausgegangen.
Mitgebracht habe ich die 4 besten Bilder, Feedback und Kritik sind immer gern gesehen :)

Gestern hatte ich übrigens mein erstes richtig konzeptionelles Shooting. Ich hab mein neues Objektiv, dass 50mm 1:1.8 II, ausgetestet, und was mich besonders gefreut hat, es passt auch auf meine Analogen Kameras :D
Auf jeden Fall hats gestern wirklich Spaß gemacht, ich werde mit den gleichen Requisiten und ein paar Zusätzen wie Rauchbomben im Frühling bzw. Sommer nochmal einen Versuch starten, nachdem ich gestern schon erste Erfahrungen gesammelt habe.
So sah es dann vor ein paar Tagen bei mir aus ;) 20 Kraniche musste eine Schnur zum aufhängen bekommen.

IMG_4734

Ihr dürft auf die Ergebnisse gespannt sein :D Ich glaub, ich musste noch nie so viel bei Fotos retuschieren, aber das liegt nicht am Model ^^

Und, da heute der 31. Dezember und somit Silvester ist, wünsche ich allen einen guten Rutsch ins neue Jahr! (: