Blogvorstellung #3

MaraMara – Märchenschimmer
Es gibt im meinem Feed ein paar wenige Blogs, bei denen es mir nicht so stark um das anschauen der Fotos geht, sondern um die Texte und Gedanken, die die Fotos begleiten. Oder, besser gesagt, von den Fotos begleitet werden. Maras Blog ist einer davon. Ich persönlich liebe es, ihre Texte zu lesen, die so schön tiefgründig und philosphisch sein können, und auch immer einen gewissen Witz dabei haben, der einen beim Lesen schmunzeln lässt. Sei es auch mal nur die zu den Bildern passende Auswahl eines Zitates/Liedtextes, man liest sich ihre Beiträge einfach gerne durch.
Nicht zu vergessen sind natürlich auch die Fotos. Mara macht (wie sie selbst sagt – in Ermangelung eines Models) Selbstportraits, die sich wirklich sehen lassen können. Aber auch wenn sich mal Modelle vor ihre Kamera verirren (ob menschlich oder architektonisch) kann man sich die Bilder doch auch gerne mehrmals anschauen.
******
Ich weiß gerade nur nicht, wie ich meinen Blog einordnen soll, Amateur-Fotografie und Gedankenfetzen über das Leben vielleicht. Da habe ich noch nie so wirklich drüber nachgedacht, spricht eindeutig für mein exzellent geplantes Konzept.

 

Caro Caro – whowherewhatever
An Caros Blog bin ich hängengeblieben, nachdem ich das erste Mal durch die Sidebar auf einem anderen Blog darauf gestoßen bin. Auf ihrem Blog mit dem schönen, schlichten Design findet man Shootingserien, die sich wirklich sehen lassen können, sowie Anregungen, Tipps & Tricks für Fotografen. Diese veröffentlicht sie unter der Rubrik „Kreativ sein“, gut beschrieben, worauf man achten muss, und mit Bespielbildern hinterlegt. Auch bei Caros Blog kann ich nur empfehlen, mal etwas länger dort zu verweilen, und auch mal im Archiv zu stöbern.
******
Also mein Blog ist http://whowherewhatever.blogspot.de/ und der Name des Blogs passt nicht zu dem Inhalt, obwohl wenn man mehr philosophisch darüber nachdenkt bestimmt. Es geht hauptsächlich um Fotografie, Tipps, Anregungen oder auch einfach nur mal Ergebnisse zeigen, da ich mein Herz voll und ganz der Fotografie widme ♥ Obwohl aktuell (ich zitiere über mir Mara :D) ein Ferienloch besteht führe ich ihn doch mit viel Spaß und Herz & Seele. Besonders freue ich mich wenn ich wirklich Menschen helfen kann mit Tipps oder motivieren kann, da macht das bloggen gleich noch mehr Spaß.

 

EmilEmil – protect me from what I want
Mal was ganz anderes, vom Thema her, nämlich ein Fashionblog, und kein reiner Fotografieblog. Emil postet auf seinem noch recht jungen Blog Outfits, und zeigt Kombinationen passend zur Jahreszeit und Wetterlage. Besonders interessant hier für uns Mädels (zumindest aus meinen Augen) : Emil stellt auch Outfits von berühmten Personen in günstiger und leistebarer Variante nach und zusammen.

 
 
 
Ich wünsche noch eine schöne Restwoche, und kann nur wieder wiederholen, was ich schon bei den anderen Posts geschrieben habe: Ich hoffe, ich habe die richtigen Worte gefunden, und meinen Lesern die Blogs schmackhaft gemacht :)

Advertisements

10 Gedanken zu „Blogvorstellung #3

  1. Du glaubst gar nicht, wie unglaublich doll ich mich gerade freue! Das ist komisch, ich bin oft so schlecht im Komplimente annehmen (Lebensweisheit: Beim Bloggen lernt man danke sagen), aber das ist wunderbar herzerwärmend! Vielen, vielen Dank für diese Beschreibung!
    Und bei Caro kann ich dir sowieso nur zustimmen, da freue ich mich auch jedes Mal, wenn ich was Neues sehe, diese wundertollen Fotos – wir kommunizieren ja irgendwie fast nur so, obwohl wir uns beinahe täglich kurz sehen. Komische Welt.
    Ich habe außerdem eben gelernt, dass ich wirklich keine Ahnung von Mode habe; Mara proudly presents ihr Dasein als H&M-Basics-Kind. Aber mir gefällt der eine Pastell-Pulli, der ist da sogar ganz rechts – Mädchen dürfen ja auch mal in der Männerabteilung stöbern, oder? Ich hab bloß noch nie von „Jack Wills“ gehört…

    Alles Liebe und auch dir noch eine fabelhafte Woche,
    Mara

    Gefällt mir

    • Schön zu hören, dass du dich so über meine Vorstellung freust, das zeigt mir, dass ich wirklich die richtigen Worte gewählt habe, und dir eine Freude bereiten konnte :)
      Haha, ich bin aber auch ein H&M Basic Kind, aber sowas von :’D Aber ich geb dir recht, der Pastellpulli hats mir auch angetan, und ganz ehrlich – ich hab einige Männer Pullis und Jacken im Schrank hängen, einfach weil die nicht so eng und kurz geschnitten sind wie manch Mädelsklamotten, und so bequem sind.

      Gefällt mir

    • Sehr gerne, und das Kompliment ist nur brechtigt. :)
      Wann ich meine nächste Vorstellungsaktion mache, weiß ich nicht. Vlt. nächstes Jahr wieder zum zweijährigen, oder zu einem anderen besonderen Ereignis hier auf meinem Blog. Aber ich geb dir Bescheid ;)

      Gefällt mir

  2. Awwwwww dankeschön! Ich liebe es wie du die Blogs vorstellst, nicht nur plump sagen ja der hier guckts euch an sondern auch richtig was dazu sagst, so süß :D
    Nochmal danke ♥ Ich fühle mich geehrt :D
    & ich finde es genial mit Mara gleichzeitig vorgestellt zu werden & du hast absolut Recht ich liebe es ihren Gedanken zu folgen.

    Gefällt mir

    • Sehr gerne, freut mich, dass es dich freut (Mir fällt grad parout kein Synonym für freuen ein ….) Ich finds bei Blogvorstellungen immer ien bisschen schade, dass nur Banner gebastelt werden und das wars dann, deswegen dacht ich mir, ein bisschen mehr zum Blog gibt auch dem Leser ein besseres und detailierteres Bild von dem jeweiligen Blog (:

      Gefällt mir

Ich freue mich über jeden Kommentar :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s